zum Seitenanfang

Immatrikulation von Johannes Tack

Transkription normierte Angaben
Semester: 1893 WS
Nummer: 20
Datum: 21 . 10 . 1893
Vorname: Johannes
Nachname: Tack
Studienfach: Jura Jura
Staatsangehörigkeit: Mecklenburg
Geburtsort: Rostock
Wohnort der Eltern: Rostock
Vater: Gaskontroleur
Geburtsdatum: 27 . 3 . 1874
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Rostock
Besuchte Universitäten: -
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Tue Sep 16 15:17:04 CEST 2014
Johannes Tack (geb. 27.3.1874 in Rostock, gest. 21.1.1934 in Bremen) war ein bremischer Staatsrat; 1902 zum Dr. phil. promoviert; 1904-1912 Senatssekretär des bremischen Senats; 1912 bis nach 1915 Syndikus und Vorstand der Regierungskanzlei des Senats; um 1925 Staatsrat des bremischen Senats; 1932 aus gesundheitlichen Gründen beurlaubt; 1933 Versetzung in den Ruhestand.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de