zum Seitenanfang

Immatrikulation von Wipert v. Blücher

Transkription normierte Angaben
Semester: 1904 WS
Nummer: 57+
Datum: 27 . 10 . 1904
Vorname: Wipert
Nachname: v. Blücher
Studienfach: iur. Jura
Staatsangehörigkeit: Meckl.
Geburtsort: Schwerin
Wohnort der Eltern: Schwerin
Vater: Vortragender Rat
Geburtsdatum: 14 . 7 . 1883
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Gymn.
Besuchte Universitäten: Heidelberg, Berlin, München
Bemerkungen: -
exmatrikuliert: unter Vorbehalt , am 1 . 8 . 1905
Rechte aufgegeben: ja , am 20 . 3 . 1906
Anmerkung der Bearbeiter: Die Matrikel-Nr. lt. eigentlich: 57a (Siehe MB 1904, S. 6 und S. 12)

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Thu Jul 03 12:29:24 CEST 2014
Wipert von Blücher (geb. 14.7.1883 in Schwerin; gest. 18.1.1963 in Garmisch-Partenkirchen) war ein deutscher Diplomat, der bis 1945 im diplomatischen Dienst des Deutschen Reiches stand.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 116204982
weitere Informationen folgen ...