zum Seitenanfang

Immatrikulation von Helmuth Borck

Transkription normierte Angaben
Semester: 1883 WS
Nummer: 34
Datum: 20 . 10 . 1883
Vorname: Helmuth
Nachname: Borck
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Meckl.
Geburtsort: Kroepelin
Wohnort der Eltern: Kroepelin
Vater: Gerichtssecretair
Geburtsdatum: 26 . 6 . 1863
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Rostock
Besuchte Universitäten: -
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Annekathrin Baumgarten, am Mon Sep 08 10:32:54 CEST 2014
Helmut (Adolf Heinrich) Borck (geb. 26.6.1863 in Kröpelin, gest. ??) war Arzt; Sohn des Gerichtsaktuars Heinrich Borck; 1889 in Rostock approbiert und 1890 dort auch promoviert; 1889-1894 Assistenzarzt an der chirugischen Klinik Rostock; 1894-1908 Facharzt für Chirurgie und Inhaber einer Privatklinik in Rostock; ab 1909 Arzt in Reddersdorf; während des Ersten Weltkrieges Verwalter der Rot-Kreuz-Lazarette in Rostock.
Kresspahl, am Wed Jul 11 00:00:00 CEST 2012
Ergänze: Präsident der Mecklenburgischen Landwirtschaftskammer. Gestorben 1933.
Kresspahl, am Tue Jul 10 00:00:00 CEST 2012
Dr. med., Rittergutsbesitzer auf Redderstorf bei Bad Sülze.
Martin Bremer, am Tue Jan 04 00:00:00 CET 2011
Borck; Helmut, geb. 26.6.1863 Kröpelin, Medinzinstudium in Rostock u. München, 1889-1894 Assistenzarzt an der Chir. Klinik Rostock, 1894-1908 Facharzt der für Chirurgie, Inhaber einer Privatklinik

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1058282700
weitere Informationen folgen ...