zum Seitenanfang

Immatrikulation von Johannes Buchka

Transkription normierte Angaben
Semester: 1885 SS
Nummer: 51
Datum: 23 . 04 . 1885
Vorname: Johannes
Nachname: Buchka
Studienfach: Jura Jura
Staatsangehörigkeit: Mecklbg.
Geburtsort: Rostock
Wohnort der Eltern: Schwerin
Vater: Staatsrath
Geburtsdatum: 17 . 09 . 1865
Religion: luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Schwerin
Besuchte Universitäten: Göttingen, Breslau, Berlin
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Juliane Rönnecke, am 16. Jan 2016
Dr. Johannes von Buchka, geb. am 17.9.1865 in Rostock; Jurist; als Landgerichtsrat 1919-9/1933 Präsident des Landgerichts Neustrelitz, dann pensioniert; daneben Vorsitzender des Vorstandes des Carolinenstifts in Neustrelitz; gest. am 28.6.1938 in Neustrelitz.
Dieter Wolf, am 17. Apr 2015
Johannes von Buchka verließ Ostern 1883 das Schweriner Gymnasium Fridericianum und war später Dr. jur. und Landgerichtsrat in Schwerin ansässig.
Herbert A. Peschel, am 25. Sep 2011
Buchka, Johannes (aus Schwerin in Mecklenb.): Die Handlungsvollmacht unter Berücksichtigung der Vollmacht des Prokuristen, Korrespondent-Rheders und Schiffers....
Rostock, Universitäts-Buchdruckerei v. Adlers Erben, 1890; Rostock. Jur. Fak., Inaug.-Diss. v. 24. April 1890.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)