zum Seitenanfang

Immatrikulation von Johannes Buchka

Transkription normierte Angaben
Semester: 1885 SS
Nummer: 51
Datum: 23 . 4 . 1885
Vorname: Johannes
Nachname: Buchka
Studienfach: Jura Jura
Staatsangehörigkeit: Mecklbg.
Geburtsort: Rostock
Wohnort der Eltern: Schwerin
Vater: Staatsrath
Geburtsdatum: 17 . 9 . 1865
Religion: luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Schwerin
Besuchte Universitäten: Göttingen, Breslau, Berlin
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Juliane Rönnecke, am Sat Jan 16 15:26:15 CET 2016
Dr. Johannes von Buchka, geb. am 17.9.1865 in Rostock; Jurist; als Landgerichtsrat 1919-9/1933 Präsident des Landgerichts Neustrelitz, dann pensioniert; daneben Vorsitzender des Vorstandes des Carolinenstifts in Neustrelitz; gest. am 28.6.1938 in Neustrelitz.
Dieter Wolf, am Fri Apr 17 16:07:37 CEST 2015
Johannes von Buchka verließ Ostern 1883 das Schweriner Gymnasium Fridericianum und war später Dr. jur. und Landgerichtsrat in Schwerin ansässig.
Herbert A. Peschel, am Sun Sep 25 00:00:00 CEST 2011
Buchka, Johannes (aus Schwerin in Mecklenb.): Die Handlungsvollmacht unter Berücksichtigung der Vollmacht des Prokuristen, Korrespondent-Rheders und Schiffers....
Rostock, Universitäts-Buchdruckerei v. Adlers Erben, 1890; Rostock. Jur. Fak., Inaug.-Diss. v. 24. April 1890.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de