zum Seitenanfang

Immatrikulation von Max Schmidt

Transkription normierte Angaben
Semester: 1904 SS
Nummer: 6
Datum: 21 . 4 . 1904
Vorname: Max
Nachname: Schmidt
Studienfach: iur. et cam. Jura, Cameralia
Staatsangehörigkeit: Mecklbg.
Geburtsort: Schwerin i. Mecklbg.
Wohnort der Eltern: Schwerin i. M., Bismarckstr. 2
Vater: Dr. med. +
Geburtsdatum: 17 . 6 . 1880
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Schwerin i. M., Friedland i. Mecklbg.
Besuchte Universitäten: Freiburg i. Brsgau.
Bemerkungen: Siehe 27.4.1906.
exmatrikuliert: ja , am 9 . 10 . 1905

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Mon Jun 08 23:32:52 CEST 2015
Max Schmidt war Bürgermeister in Creuzburg/Ostpreußen; ab 1904 Mitglied des Corps Visigothia Rostock und ab 1907 Mitglied des Corps Vandalia Rostock.
Kresspahl, am Wed Jul 11 00:00:00 CEST 2012
Dr. jur., Bürgermeister a.D., Waren a.d. Müritz. Gestorben 1929.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de