zum Seitenanfang

Immatrikulation von Walther Neumann

Transkription normierte Angaben
Semester: 1887 SS
Nummer: 17
Datum: 19 . 04 . 1887
Vorname: Walther
Nachname: Neumann
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Mecklbg. Schwerin
Geburtsort: Rothenmoor
Wohnort der Eltern: Federow
Vater: Gutsverwalter
Geburtsdatum: 25 . 10 . 1860
Religion: evang. Evangelisch
Geschlecht: männlich
Schule: Waren
Besuchte Universitäten: Tübingen, Leipzig, Rostock, Greifswald
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 19. Aug 2014
Walther (Heinrich Johann Peter Theodor) Neumann (geb. 25.10.1860 in Rothenmoor, gest. 23.2.1922 in Zarrentin) war Arzt; Sohn des Rittergutspächters und Ökonomierats Carl Julius Neumann; 1889 in Rostock approbiert und 1891 dort auch promoviert; dann Assistenzarzt am Stift Bethlehem-Ludwigslust und an der chirurgischen Klinik in Rostock; 1892 bis 1895 prakt. Arzt in Wittenburg; 1895 bis 1922 prakt Arzt in Zarrentin; 1913 Sanitätsrat.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)