zum Seitenanfang

Immatrikulation von Wilhelm Granzow

Transkription normierte Angaben
Semester: 1887 SS
Nummer: 74
Datum: 28 . 04 . 1887
Vorname: Wilhelm
Nachname: Granzow
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Meckl. Strelitz
Geburtsort: Roggentin
Wohnort der Eltern: Roggentin
Vater: Bauer
Geburtsdatum: 20 . 12 . 1865
Religion: ev. Evangelisch
Geschlecht: männlich
Schule: Neustrelitz
Besuchte Universitäten: -
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Harald Lönnecker, am 03. Okt 2019
17. 10. 1887 in Leipzig imm., Mitglied der Turnerschaft u. späteren Burschenschaft Normannia, SS 1890 in Berlin, 29. 10. 1890-17. 10. 1893 erneut in Leipzig imm., Gründer u. Vorsitzender des Altherrenzirkels Normannias in Mecklenburg.
Christoph Wegner, am 08. Nov 2014
Wilhelm Granzow (geb. 20.12.1865 in Roggentin/Strelitz; gest. ??) war Arzt; Sohn des Landwirts Wilhelm Granzow; 1893 in Leipzig approbiert und 1894 dort auch promoviert; bis 1894 Assistenzarzt am Krankenhaus Friedrichstadt in Dresden; dann Schiffsarzt bei der Kosmoslinie in Hamburg; ab 1895 prakt. Arzt in Stargard/Mecklenburg.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)