zum Seitenanfang

Immatrikulation von Erich Puschmann

Transkription normierte Angaben
Semester: 1913 SS
Nummer: 109
Datum: 23 . 04 . 1913
Vorname: Erich
Nachname: Puschmann
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Anhaltiner
Geburtsort: Cöthen
Wohnort der Eltern: Dessau
Vater: Bürgermeister, Stadtrat
Geburtsdatum: 26 . 11 . 1889
Religion: ev. Evangelisch
Geschlecht: männlich
Schule: Gymnas. Cöthen
Besuchte Universitäten: Jena, Marburg
Bemerkungen: -
exmatrikuliert: unter Vorbehalt , am 28 . 07 . 1919

Nutzerkommentare

Mathias Just, am 20. Jun 2022
Da Erich Puschmann mein Ur- Großvater war, kann ich mit Gewissheit sagen, dass er am 27.06.1961 gestorben ist. Während der Ehe mit Gertrud Puschmann hat er 1936 eine Tochter mit Namen Erika bekommen.
Christoph Wegner, am 28. Okt 2014
Erich Puschmann (geb. 26.11.1889 in Köthen/Anhalt, gest. ??) war Arzt; Sohn des Ersten Bürgermeisters Dr. jur. Ferdinand Puschmann; 1916 bis 1919 im Felde; 1920 in Rostock approbiert und promoviert; anschließend Assistent an der chirurgischen Privatklinik des Prof. Ehrich in Rostock; ab 1922 prakt. Arzt in Rostock.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)