zum Seitenanfang

Immatrikulation von Hans Henning Schreiber

Transkription normierte Angaben
Semester: 1919 ZwS
Nummer: 229
Datum: 4 . 2 . 1919
Vorname: Hans Henning
Nachname: Schreiber
Studienfach: theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Meckl. Strel.
Geburtsort: Wulkenzin
Wohnort der Eltern: Bargendorf b. Stargard i. M.
Vater: Landwirt +
Geburtsdatum: 1 . 10 . 1894
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Hum. Gymnas.
Besuchte Universitäten: Erlangen
Bemerkungen: s. i. 29.1.19.
exmatrikuliert: ja , am 10 . 5 . 1920

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Tue Oct 02 00:00:00 CEST 2012
Hans Henning Schreiber (geb. 1.10.1894 in Wulkenzin, gest. 15.12.1968 in Ratzeburg), Theologe, 1920 theologisches Staatsexamen, Vikariat in Schönberg, 1922 Pastor, 1934 Dompropst in Ratzeburg und Landessuperintendent

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 126796491
weitere Informationen folgen ...