zum Seitenanfang

Immatrikulation von Rolf Rienhardt

Transkription normierte Angaben
Semester: 1922 SS
Nummer: 231 [gestrichen]
Datum: 29 . 4 . 1922
Vorname: Rolf
Nachname: Rienhardt
Studienfach: rer. pol. Staatswissenschaften
Staatsangehörigkeit: Sachse
Geburtsort: Bucha
Wohnort der Eltern: Zittau i/Sa., Pfarrstr. 14.
Vater: Superintendent
Geburtsdatum: 2 . 7 . 1903
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Realgymn.
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: -
Bemerkungen: Antrag zurückgezogen 21.5.1922
Anmerkung der Bearbeiter: Der Matrikeleintrag wurde gestrichen.

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Thu Apr 07 12:44:19 CEST 2016
Rolf Rienhardt (geb. 2.7.1903 in Bucha; gest. 16.3.1975 in Badenweiler) war ein deutscher Jurist. Als Rechtsberater Max Amanns war er für die wirtschaftlichen und politischen Erfolge des Franz-Eher-Verlags mit verantwortlich.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 129413178
weitere Informationen folgen ...