zum Seitenanfang

Immatrikulation von Hans Schönfeld

Transkription normierte Angaben
Semester: 1922 SS
Nummer: 276
Datum: 2 . 5 . 1922
Vorname: Hans
Nachname: Schönfeld
Studienfach: theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Pr.
Geburtsort: Fehrbellin
Wohnort der Eltern: Stralsund, Seestr. 6.
Vater: Kreisschulrat
Geburtsdatum: 25 . 1 . 1900
Religion: ev. Evangelisch
Geschlecht: männlich
Schule: Gymnasium
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Berlin, Greifswald, Tübingen
Bemerkungen: -
exmatrikuliert: ja , am 3 . 5 . 1923

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Thu Mar 28 08:15:51 CET 2013
Hans Schönfeld (geb. 25.1.1900 in Fehrbellin; gest. 1.9.1954 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Theologe und Volkswirt, der während des Zweiten Weltkriegs den Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime unterstützte.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 129442534
weitere Informationen folgen ...