zum Seitenanfang

Immatrikulation von Mahmoud El Hefny

Transkription normierte Angaben
Semester: 1922 SS
Nummer: 434
Datum: 12 . 5 . 1922
Vorname: Mahmoud
Nachname: El Hefny
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Ägypter
Geburtsort: Dondeit, Ägypten
Wohnort der Eltern: Dondeit
Vater: Landbesitzer
Geburtsdatum: 14 . 4 . 1896
Religion: moh. Mohammedanisch
Geschlecht: männlich
Schule: Gymnasium
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Kairo Hochschule, Berlin Univ.
Bemerkungen: s. i.

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Sun Aug 30 22:51:14 CEST 2015
1921 Sekretär des wafdistischen "Ägyptischen Bundes", der ehem. Ägyptischen Vereinigung in Berlin. 1963-1973 Vorsitzender des Klubs der in Deutschland graduierten Ägypter in Kairo.
kresspahl, am Sun Aug 30 21:18:22 CEST 2015
El Hefny, Mahmoud Ahmad (1896 - 1973), sollte Medizin studieren und wurde Musikwissenschaftler. Promotion über die Musiklehre des Ibn Sina (Avicenna) in Berlin zum Dr. phil.

s. Grove Music Online: "(b Dundît, 14 April 1896; d Cairo, 29 March 1973). Egyptian musicologist. He was sent by his father to Berlin to study medicine; he later studied under Curt Sachs at the Hochschule für Musik, taking the doctorate with a dissertation on Ibn Sīnā. Returning to Egypt in 1930, he immediately became involved with preparations for the 1932 Cairo Conference and was responsible for the publication of the proceedings. ...."

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 125089910
weitere Informationen folgen ...