zum Seitenanfang

Immatrikulation von Friedrich Berner

Transkription normierte Angaben
Semester: 1926 SS
Nummer: 85
Datum: 28 . 4 . 1926
Vorname: Friedrich
Nachname: Berner
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Sachsen
Geburtsort: Zwickau, Sa.
Wohnort der Eltern: Zwickau, Sa., Lutherstr. 2
Vater: Dr. med. Frauenarzt
Geburtsdatum: 12 . 11 . 1904
Religion: kath. Katholisch
Geschlecht: männlich
Schule: Realgymnasium
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: München (1)
Bemerkungen: -
exmatrikuliert: ja , am 9 . 3 . 1928
weitere Immatrikulationen:

1928 WS, Nr. 100

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Mon Feb 18 13:57:33 CET 2013
Friedrich Berner (geb. 12.11.1904 in Zwickau; gest. 2.3.1945 bei Wronke im Landkreis Samter) war ein deutscher Röntgenologe und SS-Hauptsturmführer. Berner war als Leiter der Tötungsanstalt Hadamar an den nationalsozialistischen Krankenmorden der Aktion T4 beteiligt.
Kresspahl, am Sun Jan 06 10:53:44 CET 2013
Dr. med., Arzt in Frankfurt am Main. Gefallen 1945 im Osten.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 133889513
weitere Informationen folgen ...