zum Seitenanfang

Immatrikulation von Otto Walter Dudzus

Transkription normierte Angaben
Semester: 1934 WS
Nummer: 43
Hochschul-Nr.: 229
Datum: 30 . 10 . 1934
Vorname: Otto Walter
Nachname: Dudzus
Studienfach: Theologie
Studienziel: -
Berufsziel: -
Geburtsort: Essen, Rheinprovinz
Geburtsdatum: 4 . 2 . 1912
Religion: evangelisch/lutherisch
Geschlecht: männlich
Staatsangehörigkeit: Freistaat Preußen
Wohnort der Eltern: Essen, Rheinprovinz
Vater: Bergmann
Schule: Realgymnasium, Essen
Besuchte Universitäten: -
exmatrikuliert: ja , am 11 . 11 . 1935

Grund: Gestrichen

Interne IDs:

Kartei-Nr.: M.43/34|91/229/M.34

Hochschul-Nr.: 229

Nutzerkommentare

Karsten Schiewe, am Thu Aug 08 13:49:55 CEST 2013
SS 1931 während Studium in Bonn Eintritt in die (nichtschlagende) Burschenschaft Rheno-Germania Bonn - Schwarzburgbund, WS 1931/32 während Studium in Berlin kurz Mitglied der (nichtschlagenden) Burschenschaft Kurmark Brandenburg - Schwarzburgbund, nach Streichung im WS 1931/32 und im SS 1932 Mitglied der (nichtschlagenden) Burschenschaft Salingia - Schwarzburgbund; später keine Zugehörigkeit mehr zu diesen Studentenverbindungen; während des Kriegs zum Teil illegale Tätigkeit in der bekennenden Kirche, seit 1946 Studentenpfarrer der TH Berlin, 1954-1980 Pfarrer in Köln-Lindenthal, gestorben 23.02.2000 in Köln

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 104901675
weitere Informationen folgen ...