zum Seitenanfang

Immatrikulation von Günther Drefahl

Transkription normierte Angaben
Semester: 1940 TS1
Nummer: 3861
Datum: 8 . 1 . 1940
Vorname: Günther
Nachname: Drefahl
Studienfach: Chemie
Studienziel: -
Berufsziel: -
Geburtsort: Rostock, Mecklenburg-Schwerin
Geburtsdatum: 11 . 5 . 1922
Religion: -
Geschlecht: männlich
Staatsangehörigkeit: -
Wohnort der Eltern: -
Vater: Handlungsbevollmächtigter
Schule: -
Besuchte Universitäten: -
exmatrikuliert: ja , am 9 . 3 . 1945

Grund: Staatsexamen

Interne IDs:

Kartei-Nr.: 91/3861/40 I

Hochschul-Nr.: 3861

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Wed Aug 07 13:04:04 CEST 2013
Günther Drefahl (geb. 11.5.1922 in Rostock; gest. 28.7.2013 in Jena) war ein deutscher Chemiker. Er war Abgeordneter der Volkskammer der DDR und Vorsitzender des Friedensrates der DDR.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 129165522
weitere Informationen folgen ...