zum Seitenanfang

Immatrikulation von Helene Balzer

Transkription normierte Angaben
Semester: 1943 WS
Nummer: 5831
Datum: 4 . 11 . 1943
Vorname: Helene
Nachname: Balzer
Studienfach: Medizin
Studienziel: Promotion
Berufsziel: Ärztin
Geburtsort: Koltjarewka, Ukraine
Geburtsdatum: 5 . 3 . 1916
Religion: -
Geschlecht: weiblich
Staatsangehörigkeit: -
Wohnort der Eltern: -
Vater: Obermüller
Schule: Begabtenprüfung, Odessa
Besuchte Universitäten: -
exmatrikuliert: ja , am 28 . 2 . 1945

Grund: Gestrichen

Interne IDs:

Kartei-Nr.: 91/5831/M.43

Hochschul-Nr.: 5831

Nutzerkommentare

Reinhard Mahnke, am Tue May 30 15:03:07 CEST 2017
Über den Werdegang der Volksdeutschen Helene Balzer sind im Zusammenhang mit dem Elisabethheim (als Vorläufer der Orthopädischen Universitätsklinik) Anmerkungen auf Seite 163 in der u. g. Quelle Paul Heller, basierend auf der Personalakte Helene Balzer (AUR, Med. Fak.), zu finden. Nach ihrer Verhaftung am 16.07.1946 ist ihr weiteres Schicksal unbekannt.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Forschungsstelle Universitätsgeschichte
E-Mail: matrikelportal(at)
uni-rostock.de