zum Seitenanfang

Dekanatsbuch
Promotion zum Magister von Nicolaus Dedelow

Transkription normierte Angaben
Semester: Wintersemester 1432/1433
Fakultät: Univ. Rostock / Philosophische Fakultät
Nummer: 6
Vorname: Nicolaus Nikolaus
Nachname: Dedelow Dedelow
Herkunft: -
Ereignis: Promotion zum Magister
Datum: -
Anmerkung der Bearbeiter: Anmerkung Hofmeister: "N. de Delon?"
weitere Immatrikulationen:

1426 Mich., Nr. 66

1429 Ost. - Phil. Fak., Nr. 11

Nutzerkommentare

Katharina Bruhn, am Sat Apr 30 00:00:00 CEST 2011
Dedelow, Nicolaus
Theologe
geb. ?, gest. (nach 23.4.)1485 Greifswald
1427 Studium in Rostock; 1432 zum Magister Artium promoviert; 1458 in die Greifswalder Artistenfakultät aufgenommen und dort wiederholt Dekan; gehörte dem Domkapitel zu St. Nicolai als Kanoniker und als Kantor an; 1464 als Kanoniker im Madgeburger Domstift; 1469 Rückkehr nach Greifswald; wurde 1480 D. Theologie und führte mehrfach das Rektorat; ab 1481 im Amt des Vizekanzlers

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 135743273
weitere Informationen folgen ...