zum Seitenanfang

Dekanatsbuch
Promotion zum Bakkalar von Iohannes Brand

Transkription normierte Angaben
Semester: Wintersemester 1483/1484
Fakultät: Univ. Rostock / Philosophische Fakultät
Nummer: 18
Vorname: Iohannes Johannes
Nachname: Brand Brandt
Herkunft: -
Ereignis: Promotion zum Bakkalar
Datum: -

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Tue Oct 11 10:44:28 CEST 2016
Nach Schuchard möglicherweise (aber unwahrscheinlich, siehe Wikipedia) Johannes Brandis (geb. 13. Juli 1467 in Itzehoe; gest. 14. Januar 1531 in Lübeck) war Notar der römischen Rota, Domherr in Hamburg und bei seinem Tode Domdekan in Lübeck.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de