zum Seitenanfang

Dekanatsbuch
Rezeption von Iohannes Quistorpius

Transkription normierte Angaben
Semester: Sommersemester 1613
Fakultät: Univ. Rostock / Philosophische Fakultät
Nummer: 13
Vorname: Iohannes Johannes
Nachname: Quistorpius Quistorp
Herkunft: Rostochiensis Rostock
Titel, Stand ...: M. Graduierter
Ereignis: Rezeption
Datum: -
weitere Immatrikulationen:

1604 Mich., Nr. 4

1612 Mich. - Phil. Fak., Nr. 2

1616 Ost. - Theol. Fak., Nr. 1

Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Silvia Engel, am Mon May 30 00:00:00 CEST 2011
Quistorp, Johannes d.Ä., luth. Theologe, * 18.8.1584 Rostock, † 2.5.1648 Doberan. Q. studierte seit 1603 in Frankfurt/Oder und Rostock Theologie und Philosophie. 1615 trat er in Rostock eine Professur der Theologie an und wurde 1616 zum Dr. theol. promoviert. Q. war elfmal Rektor der Universität.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 117684058
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden