zum Seitenanfang

Dekanatsbuch
Rezeption von Wilhelmum Witzendorfiu

Transkription normierte Angaben
Semester: Sommersemester 1634
Fakultät: Univ. Rostock / Philosophische Fakultät
Nummer: 1
Vorname: Wilhelmum Wilhelm
Nachname: Witzendorfiu Witzendorff
Herkunft: Lunaeburgensem Lüneburg
Titel, Stand ...: M. Graduierter
Witebergae promotum
Ereignis: Rezeption
Datum: 1634
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 10. Jul 2013
Wilhelm Witzendorff (geb. 13.1.1609 in Medingen/Lüneburg, gest. 17.2.1646 in Rastenburg) war Philosoph und Theologe; in Wittenberg 1631 zum Magister promoviert; 1638 Professor der praktischen Philosophie in Königsberg; 1640 Superintendent und Pastor am Dom zu Bardowick; 1644 in Königsberg in absentia zum Dr. theol. promoviert; 1645 Erzpriester von Rastenburg.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 124314651
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden