zum Seitenanfang

Dekanatsbuch
Promotion zum Magister von Pet. Dan. Fried. Zäpelihn

Transkription normierte Angaben
Semester: Rektoratsjahr 1803/1804
Fakultät: Univ. Rostock / Philosophische Fakultät
Nummer: 2
Vorname: Pet. Dan. Fried. Peter Daniel Friedrich
Nachname: Zäpelihn Zäpelihn
Herkunft: aus Rostock gebürtig Rostock
Titel, Stand ...: Professor der Geschichte und Statistik in Kasan Amtsträger, Universität
Ereignis: Promotion zum Magister
Datum: 14.06.
Anmerkung der Bearbeiter: Ergänzung Schäfer aus weiteren Quellen
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Dieter Wolf, am Thu Jan 05 16:41:30 CET 2017
Peter Friedrich Daniel Zäpelin wurde am 17.1.1772 in Rostock (St. Marien) getauft und starb am 13.7.1832 in St. Petersburg.
Christoph Wegner, am Fri Aug 22 11:41:20 CEST 2014
Peter Daniel Friedrich Zäpelihn, unter diesem Namen verfasste er die Schrift: Die Variner und Warnawer. Ein Beytrag zur ältern Völkergeschichte Deutschlands, Schwerin 1797.
Ging 1804 nach Curland/Livland, um eine Anstellung als Hauslehrer zu übernehmen. 1805 wurde er dann an die neu gegründete Universität Kasan berufen und übernahm dort die Professur für allgemeine Staatengeschichte, Geographie und Statistik. Ab 1823 war Zäpelihn auch Mitglied der Gesellschaft für russische Geschichte und Altertümer.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 141323701
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden