zum Seitenanfang

Immatrikulation von Günter Kelbg

Transkription normierte Angaben
Semester: 1948 WS
Nummer: 411
Datum: 3 . 11 . 1948
Vorname: Günter
Nachname: Kelbg
Studienfach: phil. Philosophie
Geburtsort: Königsberg
Geburtsjahr: 1922
Religion: ev. Evangelisch
Geschlecht: männlich
Staatsangehörigkeit: deutsch
Wohnort der Eltern: Güstrow
Vater: Neubauer
Schule: Obersch.
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Königsberg (3)
exmatrikuliert: ja , am 2 . 10 . 1951

Nutzerkommentare

Im Zeitraum nach 1945 können Kommentare nur von den Bearbeitern des Matrikelportals eingegeben werden.

MPR, am Tue Jan 05 11:46:58 CET 2016
Günter Kelbg (geb. 26.3.1922 in Königsberg, gest. 26.01.1988 in Rostock) war von 1959 bis 1987 Dozent und Professor für Theoretische Physik an der Universität Rostock.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 142675296
weitere Informationen folgen ...