zum Seitenanfang

Immatrikulation von Io. Christoph. Schliemann

Transkription normierte Angaben
Semester: 1762 Ost. (Bützow)
Nummer: 9
Datum: 02 . 05 . 1762
Vorname: Io. Christoph. Johannes Christoph
Nachname: Schliemann Schliemann
Herkunft: Poelensem Poel (Insel)
Studienfach: iur. stud. Jura
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 24. Sep 2015
Johann Christoph Schliemann (getauft 15.4.1742 in Kirchdorf auf Poel, gest. 20.11.1812 in Lübeck), Sohn des Pastors Johann Engelbert Schliemann (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100026886), war von 1785 bis 1801 Bürgermeister in Boizenburg.
Herbert A. Peschel, am 26. Sep 2012
Der Bürgermeister Joh. (-annes) Christ. (-oph) Schliemann, war im Jahre 1804 als immatriculirter Notar bei den drei Landes-Gerichten im Amte Boizenburg zugelassen.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden