zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ioachim August Scheven

Transkription normierte Angaben
Semester: 1762 Mich. (Bützow)
Nummer: 28
Datum: 14 . 04 . 1763
Vorname: Ioachim August Joachim August
Nachname: Scheven Scheven
Herkunft: Carstorffio-Megapolitanus Kastorf (b. Stavenhagen)
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Andreas Schüler, am 23. Aug 2018
Zwei Brüder:
Johann Friedrich von Scheven (1748–1821) http://matrikel.uni-rostock.de/id/100006698
Theodosius Gottlieb von Scheven (1751–1810) http://matrikel.uni-rostock.de/id/100006699

Alle drei studierten Theologie, wurden Pfarrer und traten Pfarrstellen in der Nachfolge des Vaters an.
Linda Jankowski, am 13. Okt 2015
Joachim August Scheven (geb. 10.8.1746 in Usedom, gest. 5.11.1810 in Ivenack), Sohn des Pastors Joachim Nikolaus Scheven (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100033118), war von Herbst 1778 bis zu seinem Tod Pastor in Ivenack.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden