zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ludwig Friedrich Carl Becker

Transkription normierte Angaben
Semester: 1805 Jul.
Nummer: 24
Datum: 27 . 4 . 1806
Vorname: Ludwig Friedrich Carl Ludwig Friedrich Karl
Nachname: Becker Becker
Herkunft: aus Gievitz Gievitz, Groß-
Studienfach: st. Medicinae Medizin
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Wed Feb 20 00:26:29 CET 2013
Imm. GÖ 28. 4. 1808 ex. ac. Rostock.

Bruder von Ernst Augustin Friedrich Becker, siehe dort.
Christoph Wegner, am Tue Jul 26 00:00:00 CEST 2011
(Ludwig Friedrich) Carl Becker wurde am 7.8.1789 als Sohn des Amtsrates Georg Jacob Becker in Groß Gievitz geboren. Er studierte außerdem in Göttingen, wo er auch promoviert wurde. Im Oktober 1810 erhielt er in Rostock seine Approbation und ließ sich in Waren als praktischer Arzt nieder. Er nahm an den Befreiungskriegen teil und starb am 10.3.1814 an Typhus.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden