zum Seitenanfang

Immatrikulation von Iacobum Georgium Christianum Adler

Transkription normierte Angaben
Semester: 1776 Mich. (Bützow)
Nummer: 9
Datum: 31 . 1 . 1777
Vorname: Iacobum Georgium Christianum Jakob Georg Christian
Nachname: Adler Adler
Herkunft: Holsatus (!) Holstein
Studienfach: Theol. Stud. Theologie
Weitere Angaben: Kilonii iam inscriptos
Bemerkung: Geklammert mit Nr. 10!
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Bernhard Asmussen, am Tue Dec 25 19:33:17 CET 2012
Jacob Georg Christian ADLER, geb. Arnis 08.12.1756, gest. Giekau b. Lütjenburg/Holst. 22.08.1834, Generalsuperintendent.

Umfangreiche Biografien und Würdigungen - mit Abb. - des "öffentlichen Leben(s) dieses so hochberühmten Mannes" finden sich bei Chr. Scharf (1838) und zuletzt bei Berthold Hamer (2007), zur Genealogie siehe auch den Kommentar bei seinem Bruder Johann Christoph Georg Adler, Obergerichtsadvokat in Altona.
Christin Eisenberger, am Wed Nov 03 00:00:00 CET 2010
Adler, Jakob Georg Christian,
evang. Theologe, Orientalist, * 8.12.1756 Arnis (Schleswig), † 22.8.1834 Giekau (Holstein)
1783 in Kopenhagen Prof. des Syrischen, Generalsuperintendent von Schleswig, von 1806 an auch von Holstein

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 11864386X
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden