zum Seitenanfang

Immatrikulation von Johann Friedrich Seeler

Transkription normierte Angaben
Semester: 1811 Jul.
Nummer: 11
Datum: 28 . 10 . 1811
Vorname: Johann Friedrich Johannes Friedrich
Nachname: Seeler Seeler
Herkunft: Suerino-Megapolitanus Schwerin (Stadt oder Herzogtum)
Studienfach: stud. iur. Jura
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Wed Feb 20 01:26:42 CET 2013
Imm. GÖ 11. 5. 1810 als stud. jur. aus Mecklenburg-Schwerin, wohl Pokrent bei Gadebusch. Mutter: Madame Seeler in Rossewitz. Nach seinem Studienaufenthalt in Rostock 2. Imm. GÖ am 2. 11. 1812.
Herbert A. Peschel, am Fri Jan 13 00:00:00 CET 2012
Johannes Friedrich Seeler war im Jahre 1818 beamteter Amtsauditor im Amt Hagenow - Toddin.
Herbert A. Peschel, am Mon Dec 05 00:00:00 CET 2011
Johann Friedrich Seeler war 1850 Drost der Domanial Aemter im Amte Buckow

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden