zum Seitenanfang

Immatrikulation von Adamus Aderpoell

Transkription normierte Angaben
Semester: 1544 Mich.
Nummer: 7
Datum: 8 . 12 . 1544
Vorname: Adamus Adam
Nachname: Aderpoell Aderpol
Herkunft: ex Maldelinn 1 Malchin
Gebühr: gratis inscriptus

Fussnoten

1   Malchin?

Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Tue May 21 15:24:10 CEST 2013
Adam Aderpul, geb. um 1528 in Gressow, war von 1570 bis 1575 Pastor in Frauenmark, räumte die Pfarre, weil er sowohl mit den Adligen wie mit der gesamten Bauernschaft in Streit geraten war und ging nach Bützow zurück.
Kresspahl, am Fri May 03 17:23:15 CEST 2013
Sohn des Thomas Aderpul.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden