zum Seitenanfang

Immatrikulation von *Franciscus Hartwig

Transkription normierte Angaben
Semester: 1672 Ost.
Nummer: 59
Datum: - . 8 . 1672
Vorname: *Franciscus Franziskus
Nachname: Hartwig Hartwig
Herkunft: Lübecensis Lübeck
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christian Albrecht, am Sat Oct 10 16:09:11 CEST 2015
Franz Hartwig (geb. um 1659 in Lübeck, gest. 12.12.1697 in Plau) war Pastor; wohl ein Sohn des Präceptors an der Domschule Daniel Hartwig (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100050181 ?); ab Juni 1684 Pastor in Groß Upahl; von Juli 1696 bis zu seinem Tod zweiter Pastor in Plau.
Bernd Ruchhöft (Plau am See), am Wed Dec 08 00:00:00 CET 2010
Franz Hartwig kam 1696 als 2. Pastor nach Plau und starb hier am 12.12.1697.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden