zum Seitenanfang

Immatrikulation von Iohannes Elers

Transkription normierte Angaben
Semester: 1680 Mich.
Nummer: 7
Datum: - . 10 . 1680
Vorname: Iohannes Johannes
Nachname: Elers Elers
Herkunft: Saxo-Lauenburgici Lauenburg (Stadt oder Herzogtum)
Weitere Angaben: fratres<br />{superintendens Saxo-Lauenburgicus}
Bemerkung: Geklammert mit Nr. 6!
Bemerkung (Semester): "Iuramento vero ex certis causis nemo oneratus, sed stipulata manu debitam obedientiam legumque observantiam promiserunt omnes."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Concord, am 20. Jun 2020
Johannes Elers († 14. Mai 1737 in Ratzeburg) war ein evangelisch-lutherischer Pastor und (General-)Superintendent für Lauenburg mit Sitz zuerst in Lauenburg/Elbe von 1703 bis 1705, dann in Ratzeburg von 1705 bis 1737.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 1043792619
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden