zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ioach. Albrecht Krakewiz

Transkription normierte Angaben
Semester: 1691 Ost.
Nummer: 25
Datum: - . 09 . 1691
Vorname: Ioach. Albrecht Joachim Albrecht
Nachname: Krakewiz Krakevitz
Herkunft: Neo-Brandenb. Neubrandenburg
Titel, Stand ...: Meclenb. nobilis
Adeliger
weitere Immatrikulationen:

1698 Mich. - Theol. Fak., Nr. 2

1699 Mich. - Theol. Fak., Nr. 1

1699 Ost. - Theol. Fak., Nr. 3

1699 Ost. - Theol. Fak., Nr. 5

1713 Ost. - Theol. Fak., Nr. 1

Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

F.-C. Schellhase, am 14. Dez 2011
Krakewitz; Albrecht Joachim von, geb. 22.5.1674 in Gevezin bei Neubrandenburg, gest. 2.5.1732 in Greifswald, studierte in Rostock, Kopenhagen und Leipzig Theologie, 1699 Promotion, 1708 Professor, Consistorialrat und Superintendent für den mecklenburgischen Kreis, 1715 Generalsuperintendent von Pommern und Rügen, Professor der Universität Greifswald, Pfarrer an St. Nikolai

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 101509847
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden