zum Seitenanfang

Immatrikulation von Adolph Gottfried Ehrhart Steffenhagen

Transkription normierte Angaben
Semester: 1821 Jul.
Nummer: 36
Datum: 22 . 04 . 1822
Vorname: Adolph Gottfried Ehrhart Adolf Gottfried Ehrhard
Nachname: Steffenhagen Steffenhagen
Herkunft: aus Parchim Parchim
Studienfach: stud. theol. Theologie
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Peter Starsy, am 15. Mai 2021
= Adolf (Gottfried Erhard) STEFFENHAGEN (geb. 02.02.1804 Parchim; gest. 27.03.1863 ebd.), So. des Rats-Chirurgen später Subrektor und Oberlehrer am Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim
Dieter Wolf, am 27. Mai 2015
Adolph Steffenhagen verließ als Abiturient Ostern 1822 die Parchimer Stadtschule und starb 1863 als Oberlehrer in Parchim.
Dieter Wolf, am 26. Mai 2015
Adolph Gottfried Erhard Steffenhagen war von seiner Berufung Johannis 1828 bis 8.1.1835 Succentor am Gymnasium in Parchim. Wurde dann zum Oberlehrer daselbst befördert.
Herbert A. Peschel, am 24. Mai 2011
Adolph Gottfried Erhard Steffenhagen war Oberlehrer am Friedrich Franz Gymnasium in Parchim.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 123275415
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden