zum Seitenanfang

Immatrikulation von Casparus Bussingius

Transkription normierte Angaben
Semester: 1632 Ost.
Nummer: 281
Datum: - . 10 . 1632
Vorname: Casparus Kaspar
Nachname: Bussingius Büsing
Herkunft: Stoltzenoviensis Brunswigus Stoltzenau (i. Hannov.)
Bemerkung (Semester): "Summa omnium hoc semestri aestivo inscriptorum 292, ex quibus asterisci charactere notati ob aetatis immaturitatem iuramentum consuetum academiae non praestiterunt."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 15. Apr 2015
Caspar Bussing aus Stoltenau an der Weser (geb. ??, gest. 1674 in Neukloster) war seit 1638 Substitut und von Oktober 1640 bis zu seinem Tod Pastor in Neukloster.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 133227715
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden