zum Seitenanfang

Immatrikulation von H. Cordua

Transkription normierte Angaben
Semester: 1874 WS
Nummer: 20
Datum: 24 . 10 . 1874
Vorname: H. Hermann
Nachname: Cordua
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Mecklbg.
Geburtsort: Sülz
Wohnort der Eltern: Rostock
Vater: Privatlehrer
Geburtsdatum: 19 . 01 . 1852
Religion: prot. Protestantisch
Geschlecht: männlich
Schule: Rostock
Besuchte Universitäten: Erlangen
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Kresspahl, am 12. Mai 2015
[344] Cordua, Johann Karl Ernst Hermann, zu Hamburg, geb. zu Sülz in Mecklenburg 19. Jan. 1852, studierte in Rostock und Erlangen, war Assistent[345] am pathol. Institut (Ponfick) zu Göttingen, Assistent der chirurg. Abteilung in Hamburg (Martini), wurde 1876 promoviert, und ist seit 1880 dirig. Arzt am Kinderhospital und der chirurg. Poliklinik des allgemeinen Krankenhauses in Hamburg. Er ist Verfasser der Preisschrift der Rostocker med. Fakultät 1876: »Über den Mechanismus der Resorption von Blutergüssen« und verschiedener kleinerer Arbeiten chirurg. Inhalts.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 105536868X
weitere Informationen folgen ...