zum Seitenanfang

Immatrikulation von Richard Jesse

Transkription normierte Angaben
Semester: 1890 SS
Nummer: 3
Datum: 15 . 04 . 1890
Vorname: Richard
Nachname: Jesse
Studienfach: math. Mathematik
Staatsangehörigkeit: Mecklenbg.
Geburtsort: Doberan
Wohnort der Eltern: Doberan
Vater: Badeaufseher a. D.
Geburtsdatum: 07 . 02 . 1870
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Doberan
Besuchte Universitäten: -
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 18. Dez 2013
Richard Jesse (geb. 7.2.1870 in Doberan, gest. 5.6.1904 in Waren) studierte Mathematik und Naturwissenschaften auf den Universitäten Leipzig und Rostock; nachdem er das Examen pro facultate docendi abgelegt hatte, absolvierte er 1895-1897 am Gymnasium in Neubrandenburg das Vorbereitungs- und das Probejahr und war danach von Ostern 1897 bis Ostern 1898 als wissenschaftlicher Hilfslehrer am Katharineum in Lübeck tätig; Ostern 1898 trat er am Gymnasium in Waren als Oberlehrer ein, wo er bald den gesamten mathematischen und physikalischen Unterricht durch alle Klassen zu übernehmen; erwarb sich auch große Verdienste um die Verwaltung des v. Maltzanschen naturwissenschaftlichen Museums in Waren.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 103806354X
weitere Informationen folgen ...