zum Seitenanfang

Immatrikulation von Wilhelm Mussaeus

Transkription normierte Angaben
Semester: 1879 SS
Nummer: 29
Datum: 21 . 04 . 1879
Vorname: Wilhelm
Nachname: Mussaeus
Studienfach: theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Meckl.
Geburtsort: Boizenburg a/E.
Wohnort der Eltern: Boizenburg a/E.
Vater: Zollverwalter
Geburtsdatum: 10 . 11 . 1856
Religion: luther. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Lüneburg
Besuchte Universitäten: Leipzig
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 06. Dez 2014
Wilhelm (Martin Julius Carl) Mussäus (geb. 10.11.1856 in Boizenburg, gest. 13.7.1931 in Schwerin) war Pastor; Sohn des Obersteuerkontrolleurs Martin Mussäus; studierte auch in Tübingen; ab Ostern 1881 Konrektor in Röbel; ab Ostern 1883 Rektor in Krakow; ab 12/1884 Hilfsprediger in Crivitz; ab 12/1885 Pastor in Thelkow; ab 10/1897 Pastor in Conow; 10/1927 emeritiert.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)