zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ad. Brückner

Transkription normierte Angaben
Semester: 1844 Jul.
Nummer: 16
Datum: 28 . 10 . 1844
Vorname: Ad. Adolf, Adam, Adelbert
Nachname: Brückner
Studienfach: Medicin Medizin
Staatsangehörigkeit: Mecklenb.
Geburtsort: Ludwigslust
Wohnort der Eltern: Ludwigslust
Vater: G Brückner Obermedicinalrath
Geburtsdatum: 8 . 10 . 1817
Religion: Luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Neu-Brandenburg
Besuchte Universitäten: Bonn.
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Annekathrin Baumgarten, am Sat Sep 27 21:05:29 CEST 2014
Adolph Friedrich Albrecht Brückner (geb. 8.10.1817 in Ludwigslust, gest. 4.7.1881 in Ludwigslust) war Arzt; Sohn des Geheimen Medizinalrats Dr. Gustav Adam Brückner; 1846 in Rostock promoviert; 1846 bis 1881 praktischer Arzt in Schwerin; ab 1857 Stadt- und Polizeiarzt; 1871 Sanitätsrat; 1877 Geheimer Sanitätsrat.
Martin Bremer, am Sun Mar 13 00:00:00 CET 2011
Brückner; Adolf Friedrich Albrecht,geb. 8.10.1817 u. gest. 4.7.1881 in Ludwigslust, Arzt, 1846-81 Geheimer Sanitätsrat Schwerin

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 121095967
weitere Informationen folgen ...