zum Seitenanfang

Immatrikulation von Gustav Berringer

Transkription normierte Angaben
Semester: 1905 SS
Nummer: 148
Datum: 30 . 5 . 1905
Vorname: Gustav
Nachname: Berringer
Studienfach: cl. phil. Klassische Philologie
Staatsangehörigkeit: Mecklenburg
Geburtsort: Rostock
Wohnort der Eltern: Rostock
Vater: Rentier
Geburtsdatum: 17 . 2 . 1880
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Gymnasium Rostock
Besuchte Universitäten: München, Dresden, Berlin
Bemerkungen: Weggewiesen am 12.12.1905 auf 1 Sem.

Nutzerkommentare

Herbert A. Peschel, am Tue Mar 29 00:00:00 CEST 2011
"Gustav Wilhelm Berringer wurde als zweites, von 3 Kindern, geboren. Sein Vater war Ludwig Berringer *1851-1913, Maurermeister in Rostock, zeitweiliger Besitzer der Dampfziegelei in Papendorf.
Zu Gustav Wilhelm Berringer siehe auch "ein Rostocker Stadtbaudirektor und Architekt zwischen Späthistorismus und Moderne" von Prof. Dr. Bernfried Lichtnau, Universität Greifswald."
Martin Bremer, am Sun Jan 02 00:00:00 CET 2011
Berringer; Gustav Wilhelm, geb.17.2.1880 Rostock, gest. 17.8.1953 Berlin, Architekt, 1905 Königlich Preußischer Regierungsbauer, 1913-1934 Stadtbaumeister in Rostock

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 127835377
weitere Informationen folgen ...