zum Seitenanfang

Immatrikulation von Otto Büsing

Transkription normierte Angaben
Semester: 1858 Jul.
Nummer: 27
Datum: 1 . 11 . 1858
Vorname: Otto
Nachname: Büsing
Studienfach: jura Jura
Staatsangehörigkeit: Mecklenburg Schwerin
Geburtsort: Schwerin
Wohnort der Eltern: Schwerin
Vater: wailand Advokat
Geburtsdatum: 28 . 3 . 1837
Religion: lutherisch Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Schwerin
Besuchte Universitäten: Jena, Heidelberg
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Katharina Bruhn, am Tue Apr 19 00:00:00 CEST 2011
Büsing, Otto Heinrich Johann
Geheimer Finanzrat
geb. 28.3.1837 Schwerin, gest. 12.1.1916 Berlin
1855-1857 Student der Rechte in Jena, Heidelberg und Rostock; nach bestandener Prüfung 1861 Advokat zu Rostock; nach bestandener Richterprüfung 1863 Syndikum des 1. Quartiers Rostock, dann Senator dort; 1871 Direktor der mecklenburgischen Bodenkreditbank, dann der Hypotheken- und Wechselbank; 1896 Geheimer Finanzrat; 1871 in den Reichstag gewählt; setzte sich als nationalliberaler Abgeordneter für die mecklenburgische Verfassung ein; 1871-1873, 1978-1884, 1887-1893, 1898-1907 Mitglied des Reichstages; seit 1900 Vizepräsident des Reichstages; Träger des Königlichen Preußischen Kronenordens 2. Klasse und des roten Adlerordens 2. Klasse

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 133613658
weitere Informationen folgen ...