zum Seitenanfang

Immatrikulation von Erich Martini

Transkription normierte Angaben
Semester: 1862 Jul.
Nummer: 10
Datum: 18 . 10 . 1862
Vorname: Erich
Nachname: Martini
Studienfach: Medicin Medizin
Staatsangehörigkeit: Mecklenb.
Geburtsort: Schwerin
Wohnort der Eltern: Rostock
Vater: Kanzlei-Director
Geburtsdatum: 10 . 4 . 1843
Religion: evangel. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Rostock
Besuchte Universitäten: -
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christin Berger, am Thu Jan 29 11:54:27 CET 2015
Erich (Wilhelm Carl Georg) Martini (geb. 10.4.1843 in Schwerin, gest. 12.2.1880 in Hamburg) war Arzt; Sohn des Justizrats Carl Christian Friedrich Martini; ab Ostern 1866 zweiter Assistent an der medizinischen Klinik in Rostock, ab 1867 an der chirurgischen Klinik; 1868 promoviert; Assistenzarzt der Abteilung für Chirurgie des Allgemeinen Krankenhauses in Hamburg; ab 1871 Prosektor in Hamburg; ab 1876 bis zu seinem Tod Oberarzt.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 123576644
weitere Informationen folgen ...