zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ernst Flatow

Transkription normierte Angaben
Semester: 1920 WS
Nummer: 327
Datum: 25 . 11 . 1920
Vorname: Ernst
Nachname: Flatow
Studienfach: theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Preussen
Geburtsort: Berlin
Wohnort der Eltern: Frau Flatow, Berlin W. 30., Freisingstr. 2, II
Vater: Rentier +
Geburtsdatum: 26 . 6 . 1887
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Gymnasium
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Strassburg i/E., Heidelberg, Freiburg i/B., Berlin, Hamburg
Bemerkungen: s. i. 9.11.1920
exmatrikuliert: ja , am 31 . 7 . 1921

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Sun Nov 06 00:00:00 CET 2011
Ernst Flatow (geb. 26.6.1887 in Berlin; gest. 1942 im Warschauer Ghetto) war ein deutscher evangelischer Pfarrer jüdischer Herkunft und Opfer des Holocaust.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 131875558
weitere Informationen folgen ...