zum Seitenanfang

Immatrikulation von Gottfried Holtz

Transkription normierte Angaben
Semester: 1921 SS
Nummer: 139
Datum: 25 . 4 . 1921
Vorname: Gottfried
Nachname: Holtz
Studienfach: theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Meckl.
Geburtsort: Penzlin
Wohnort der Eltern: Lüssow b. Güstrow
Vater: Pastor
Geburtsdatum: 16 . 1 . 1899
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Gymnas.
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Rostock, Leipzig, Tübingen
Bemerkungen: siehe O. 1918. 188/57
exmatrikuliert: unter Vorbehalt , am 21 . 11 . 1921
Rechte aufgegeben: ja , am . .
weitere Immatrikulationen:

1918 SS, Nr. 57

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Fri Jan 25 08:13:14 CET 2013
Holtz, Gottfried (geb. 16.1.1899 Lüssow, gest. 10.7.1989 Halle) war Theologe, Sohn des Pastors Wilhelm Holtz (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/200002369), war nach 1945 Professor für Praktische Theologie an der Universität Rostock bis 1963

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 142108367
weitere Informationen folgen ...