zum Seitenanfang

Immatrikulation von Alfred Leu

Transkription normierte Angaben
Semester: 1922 WS
Nummer: 134
Datum: 20 . 10 . 1922
Vorname: Alfred
Nachname: Leu
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Meckbg.
Geburtsort: Schwerin i./M.
Wohnort der Eltern: Schwerin i./M., Gartenstr. 12
Vater: Eisenbahnangest.
Geburtsdatum: 11 . 5 . 1900
Religion: ev. Evangelisch
Geschlecht: männlich
Schule: Oberreal.
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Rostock, Hamburg, Innsbruck
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Concord, am Sun Mar 30 09:24:15 CEST 2014
Alfred Leu (* 11. Mai 1900 in Schwerin; † 1975) war ein deutscher Psychiater. Zwischen 1940 und 1945 war er in Schwerin an der Tötung von mindestens 100 geistig behinderten Kindern beteiligt.
Christoph Wegner, am Mon Dec 09 09:37:00 CET 2013
Verfasser der Schrift: Über die Häufigkeit der allgemeinen Amyloidose im Sektionsmaterial vor und nach dem Kriege, Med. Diss., Rostock 1926

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1049138821
weitere Informationen folgen ...