zum Seitenanfang

Immatrikulation von Karl Heinz Fielitz

Transkription normierte Angaben
Semester: 1929 WS
Nummer: 259
Datum: 31 . 10 . 1929
Vorname: Karl Heinz
Nachname: Fielitz
Studienfach: iur. Jura
Staatsangehörigkeit: M. Schw.
Geburtsort: Rostock
Wohnort der Eltern: Rostock, Lindenbergstr. 1
Vater: Kaufmann
Geburtsdatum: 04 . 12 . 1903
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Realgymnasium
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Bonn (1), Heidelberg (3)
Bemerkungen: -
Rechte aufgegeben: ja , am 28 . 05 . 1932

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 20. Apr 2013
Karl Heinrich Fielitz (geb. 4.12.1903 in Rostock, gest. 20.2.1982 in Mainz) war Jurist; studierte nach eine Banklehre Jura; im 2. Weltkrieg Landrat des Kreises Grevenmacher im besetzten Luxemberg; nach dem Krieg Regierungsdirektor im Wirtschaftsministerium von Rheinland-Pfalz.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)