zum Seitenanfang

Immatrikulation von Wolfgang Thormeyer

Transkription normierte Angaben
Semester: 1932 SS
Nummer: 199
Datum: 21 . 04 . 1932
Vorname: Wolfgang
Nachname: Thormeyer
Studienfach: jur. Jura
Staatsangehörigkeit: Sachsen
Geburtsort: Zwickau, Sa.
Wohnort der Eltern: Zwickau, Sa., Roonstr. 6 (II)
Vater: Lehrer
Geburtsdatum: 20 . 11 . 1911
Religion: ev. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Realgymn.
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Leipzig (2)
Bemerkungen: -
exmatrikuliert: ja , am 20 . 07 . 1932

Nutzerkommentare

Harald Lönnecker, am 29. Okt 2019
18. 4. 1931-16. 3. 1932 in Leipzig imm., Mitglied der Burschenschaft Normannia Leipzig, von Rostock für das WS 1932/33 nach Freiburg i. Br.,
10. 5. 1933-16. 1. 1935 erneut in Leipzig imm., Referendar u. Assessor, 1939-1945 Kriegsteilnehmer, Regierungsrat in Karlsruhe, zuletzt Regierungsdirektor, Mitglied u. Vorstandsmitglied der Vereinigung Alter Burschenschafter (VAB) Karlsruhe, i. R. in Tegernsee, auch dort in der VAB aktiv, gest. Tegernsee 17. 8. 1995; "zeitlebens ein bewußter Burschenschafter, ein Normanne, der immer u. überall für Deutschland u. seine Burschenschaft u. die Deutsche Burschenschaft eintrat" (Nachruf).

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)