zum Seitenanfang

Immatrikulation von Werner Goldschmidt

Transkription normierte Angaben
Semester: 1932 SS
Nummer: 1341
Datum: 13 . 05 . 1932
Vorname: Werner
Nachname: Goldschmidt
Studienfach: hist. art. Kunstgeschichte
Staatsangehörigkeit: Preussen
Geburtsort: Hildesheim
Wohnort der Eltern: Hannover, Körnerstr. 15 A
Vater: Kaufmann
Geburtsdatum: 27 . 06 . 1903
Religion: jüd. Jüdisch
Geschlecht: männlich
Schule: Oberrealsch.
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Hamburg (2), Berlin (5)
Bemerkungen: -
exmatrikuliert: ja , am 09 . 05 . 1933

Nutzerkommentare

Astra, am 18. Jun 2020
Dissertation: Goldschmidt, Werner: Die Landschaftsbriefe des Carl Gustav Carus, ihre Bedeutung für die Theorie der romantischen Landschaftsmalerei, Rostock, Univ., Diss., 1935.
Kresspahl, am 21. Feb 2020
Werner Goldschmidt (geboren 27. Juni 1903 in Hildesheim; gestorben 13. Juni 1975 in Baden-Baden) war ein deutscher Kunsthistoriker und Musikverleger.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)