zum Seitenanfang

Dekanatsbuch
Rezeption von Simon Musaeus

Transkription normierte Angaben
Semester: Sommersemester 1563
Fakultät: Univ. Rostock / Theologische Fakultät
Nummer: 2
Vorname: Simon Simon
Nachname: Musaeus Musaeus
Herkunft: -
Titel, Stand ...: Dns. Herr
theologiae doctor Graduierter
Witebergae promotus
Ereignis: Rezeption
Datum: 12.07.
Anmerkung der Bearbeiter: Datumsangabe "eodem tempore" (bezogen auf den vorhergehenden Eintrag).
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Sat Dec 06 16:46:25 CET 2014
Simon Musäus (geb. 1521 in Vetzscha bei Kottbus, gest. 11.7.1576 in Mansfeld) war Pastor; war von Ende 1562 bis 1565 Hofprediger in Schwerin; er war zuvor in Bremen; 1565 zum Superintendenten in Gera berufen.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 117187984
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden