zum Seitenanfang

Immatrikulation von Franz Pöllmann

Transkription normierte Angaben
Semester: 1932 WS
Nummer: 230
Datum: 31 . 10 . 1932
Vorname: Franz
Nachname: Pöllmann
Studienfach: theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Hamburg
Geburtsort: Wandsbek
Wohnort der Eltern: Hamburg 27, Bullenhuserdamm 66
Vater: Bürogehilfe
Geburtsdatum: 20 . 09 . 1909
Religion: ev. Evangelisch
Geschlecht: männlich
Schule: Oberschule
Reifezeugnis vorgelegt: ja
Besuchte Universitäten: Graz (2)
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 24. Feb 2016
Franz Pöllmann war Pastor; ab Oktober 1936 als Vikar mit der Verwaltung der Pfarre Satow (Propstei Bad Doberan) beauftragt, ab Oktober 1937 mit der Pfarre Lübtheen.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)